Über Mamove

Die Idee für die Gründung der Firma „WAM move UG“ fand ihren Anfang an einem heißen
Sommertag.
Als Sportler, in einer strengen Diätphase, durfte ich - der Gründer Marco Wionzek - meinen
Kindern beim Eis-Schlürfen zugucken. Da mein Ernährungsplan einen Verzehr von jeglichem Eis
aus Supermärkten untersagte, war mir diese Erfrischung leider nicht gegönnt.
Also setzte ich mich mit alternativen Produkten auseinander, die auf Proteinbasis aufgebaut sind.
Hierbei war es wichtig, dass diese mich in meiner Trainingsphase optimal unterstützen. Dabei fiel
mir jedoch auf, dass keine dieser Produkte meinen Anforderungen entsprachen und weder mit
idealen Nährwerten, noch mit wichtigen Ergänzungsmitteln für den Körper überzeugen konnten.
Auch waren die Getränke, denen ich BCAA in Pulverform beimischte, nicht gerade schmackhaft,
was die Diätphase erheblich erschwerte.
So kam mir der Gedanke, ein leckeres Wassereis für Sportler, bzw. jeden, der auf seine Figur oder
Gesundheit achtet, selbst zu entwickeln.

Gemeinsam mit meinem Vater, Albert Wionzek, erarbeiteten wir ein Konzept, um diese Idee zu
realisieren.
Im Mai 2019 entwickelten wir erste Prototypen.
Für die optimale Rezeptur zogen wir Fachpersonen, so z.B. Chemiker zu Rate, bis wir nach
mehreren Versuchen schließlich das Produkt perfektionierten.
Als Kleinunternehmen war es eine Herausforderung Hersteller für unser Produkt zu gewinnen.
Nach längeren Gesprächen mit dem Eishersteller „Dedert“ aus den Niederlanden, sprang der
Funke schließlich über. Die Töchter des Inhabers kannten BCAA als Nahrungsergänzungsmittel
bereits aufgrund der Radsportbegeisterung ihrer Männer und waren sofort hingerissen.
Die Firma stellte uns verschiedene Eisstick-Verpackungen zur Verfügung, mit denen wir
unteranderem das Layout entwickelten.
Letztlich wurde das fertige Produkt von einem mikrobiologischen Institut begutachtet und
abgesegnet.
Es entstand das einzigartige Wassereis mit BCAA.